Menu
Menü
X

Als Lotse beraten und gemeinsam navigieren

Propst Stephan Arras im Interview:

Am Jahresende trat Pfarrer Stephan Arras sein Amt als Propst in Starkenburg an. Zu der südhessischen Propstei zwischen Main, Rhein, Neckar und bayerischer Landesgrenze, die rund 400.000 Protestanten umfasst, gehört auch das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau. Hier stellen wir ihn und seine Positionen kurz vor.

Kai Fuchs

Happy to meet you

Online-Treff mit Friedensaktivist

Um den Frieden, aktuell wieder in der Ukraine und andernorts in Gefahr, geht es beim nächsten "Happy to meet you", dem digitalen Gesprächstreff des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau; Am Mittwoch, 19. Januar, ist ab 19 Uhr Oliver Knabe, Vorstandsvorsitzender des Forums Ziviler Friedensdienst e. V., zu Gast.

Foto: Christian Mang

Evangelisches Dekanat Dreieich-Rodgau:

Zweite Synode tagt digital und wählt online

Zur ersten Tagung ihrer zweiten Synode treffen sich die Delegierten der 28 Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau am Samstag, 22. Januar, ab 9 Uhr digital. Wichtige Personalentscheidungen stehen an, auch die Wahlen werden online durchgeführt.

shutterstock.com/rawf8

„Musik bei Kerzenschein“ in Seligenstadt

Steinheimer Blech

Herbst- und Winterzeit ist Konzertzeit in der Evangelischen Kirche Seligenstadt: Gemeinsam mit der örtlichen Kirchengemeinde lädt das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau Musikfreunde jeden Monat zur „Musik bei Kerzenschein“ ein. „Steinheimer Blech“ ist am 6. Februar zu erleben.

kf

Förderantrag erfolgreich

Die Ev. Kindertagesstätte ist künftig vor Überhitzung geschützt - Förderantrag an das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit erfolgreich

Die Hitzeperioden der vergangenen Sommer führten zeitweise zu so hohen Temperaturen, dass der Betrieb in der Evang. Kindertagesstätte im Steinheimer Familien- und generationenzentrum nicht mehr aufrechterhalten werden konnte. Viel Flexibilität und Kreativität war bei Personal, Eltern und Kindern notwendig, um damit umzugehen ohne die Gesundheit der Kinder und vom Personal nicht zu gefährden.

EvKiSt
02.02.2021 hzk

Esther Mertens ist die neue Leiterin der Ev. Kindertagesstätte Steinheim/M

Alle waren am Montag, den 01. Februar sehr erleichtert, als Frau Esther Mertens ihren Dienst als neue Leiterin der Evang. Kindertagesstätte im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum begonnen hat. Zusammen mit Katharina Oster, als stellvertretende Leiterin, bildet sie nun das neue Leitungsteam.

27.01.2021 kf

Feiern und Gedenken in neun Religionen und Kulturen

Wann feiern wir eigentlich in diesem Jahr Ostern, Pfingsten oder Christi Himmelfahrt? Wann fasten meine muslimischen Freund*innen oder Kolleg*innen? Und wann entzünden die jüdischen Gemeinden das erste Licht am Chanukka-Leuchter? Über Feier- und Gedenktage von neun Religionen informiert der interreligiöse Kalender, den das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau in diesem Jahr zum ersten Mal herausgegeben hat.

26.01.2021 kf

Mit Dekan Steffen Held und Präses Dr. Michael Grevel in die Zukunft

Das fusionierte Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau hat seine erste Leitung: Die Synodalen des Kirchenkreises wählten im Verlauf einer Online-Tagung den Langener Pfarrer Steffen Held und Dr. Michael Grevel aus Egelsbach zu Dekan und Präses der 28 Kirchengemeinden zwischen Langen und Seligenstadt – sowie die weiteren Mitglieder des Dekanatssynodalvorstands (DSV).

#lichtfenster
22.01.2021 vr

#lichtfenster: Hessen-Nassau unterstützt Corona-Gedenken

Nach dem Dunkelwerden soll ein Licht zum Andenken an die Toten der Corona-Pandemie ins Fenster gestellt werden. Kirchenpräsident Volker Jung schätzt die Idee des Bundespräsidenten: „Viele Menschen wollen innehalten, Anteil nehmen und trauern.“

20.01.2021 stk

Den Glauben gemeinsam gestalten

Das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau will die interreligiöse Begegnung von Kindern und Jugendlichen im Kreis Offenbach fördern. Seit Mitte Dezember vergangenen Jahres bekleidet Dagmar Gendera die Projektstelle „Glaube.Gemeinsam.Gestalten.“.

18.01.2021 kf

Im Netz: Antisemitismus und Verschwörung

„Verschwörungsmythen und Antisemitismus in der medialen Welt“ ist der Titel eines Online-Vortrags- und Gesprächsabends mit dem renommierten Religionswissenschaftler und Publizisten Dr. Michael Blume am Donnerstag, 21. Januar, ab 19:30 Uhr.

Durch ein Feuer im Flüchtlingscamp auf der griechischen Insel Moria wurden im September 2020 Tausende über Nacht obdachlos. Die Initiative "Lesvossolidarity" unterstützt besodners hart Betroffene wie Mütter und Minderjährige.
14.09.2020 vr

Moria: Kirche und Diakonie rufen zu Spenden auf

Die evangelischen Kirchen und die Diakonie Hessen rufen zu Spenden für die von der Brandkatastrophe betroffenen Flüchtlinge auf Lesbos auf. 10.000 Euro Notfallhilfe sind für die Partnerorganisation „Lesvossolidarity“ bestimmt, die auf der griechischen Insel vor allem Mütter mit Kindern sowie Minderjährige unterstützt.

top