Menu
Menü
X

Musik

Steinheimer Kirchen laden ein: „Nacht der Kirchenmusik“ - am 3. Oktober 2020

Steinheim hätte in diesem Jahr allen Grund zum Feiern gehabt. Schließlich sollte das Jubiläum der Verleihung der Stadtrechte vor 700 Jahren mit zahlreichen spannenden, informativen und gesellschaftlichen Veranstaltungen gebührend gewürdigt werden. Die Corona-Pandemie mit dem notwendigen social-distancing machte die ambitionierten Pläne des Festausschusses für dieses Jahr jedoch zunichte.

Nun haben sich die Verantwortlichen entschlossen, die im Rahmen des Festprogramms geplante Nacht der Steinheimer Kirchen dennoch stattfinden zu lassen. Und so öffnen die drei Steinheimer Kirchengemeinden in ökumenischer Gemeinschaft am Samstag, den 3. Oktober, ihre Türen für eine „Nacht der Kirchenmusik“. In stimmungsvoller Atmosphäre erklingt geistliche Musik ganz unterschiedlicher Genres.

 

 

 

 

18:00 Uhr St. Nikolauskirche, Kirchstraße - „Lebe das Lied deines Lebens“

         Ein musikalisches Märchen

         Richard Mallmann, Orgel

         Cordula Uischner-Peetz, Erzählung

19:30 Uhr Evangelische Kirche, Ludwigstraße

         „Himmelsboten - es müssen nicht Männer mit Flügeln sein“

         Engel(s)töne Klänge Lieder, nach Möglichkeit draußen

20:45 Uhr an der Alten Pfarrkirche am Kardinal-Volk-Platz

         Geistlich-flotte Musik mit der Gruppe „Saitensprung“

22:00 Uhr Marienkirche, Albanusstraße - Synagogale Musik zur Nacht der Kirchen

         Dekanatskantor Bernhard Zosel (Kronberg), Orgel

         Pfarrer Torben W. Telder, vdm (Hanau), Gesang

         Pfarrer Lukasz Szafera, Abendsegen

Besucher sind eingeladen, zu Fuß oder mit Fahrgelegenheiten von Kirche zu Kirche mitzugehen, um die Vielfalt der Darbietungen zu hören, oder auch gezielt zu einzelnen Kirchen zu kommen.

Die Veranstaltung findet gemäß den geltenden Corona-Regeln statt. 


top