Menu
Menü
X

Literaturgruppe Ratatouille

„Frech & wild & wunderbar“ – eine gelungene Aktion von vielen Generationen !

28.1.2018 Literaturgruppe Ratatouille mit ihrem Programm Frech&wild&wunderbar

Was kann einem Familien – und Generationenzentrum besseres geschehen als eine Veranstaltung, in der im Zuschauerraum Familien auf der Bühne eine Show verfolgen, in der mehrere Generationen die Aktiven sind!! „Frech + wild + wunderbar“, so lautete das Programm der Literaturgruppe Ratatouille, die unterstützt wurde von Kindern der evangelischen Kindertagesstätte.

Was kann einem Familien – und Generationenzentrum besseres geschehen als eine Veranstaltung, in der im Zuschauerraum Familien auf der Bühne eine Show verfolgen, in der mehrere Generationen die Aktiven sind!! „Frech + wild + wunderbar“, so lautete das Programm der Literaturgruppe Ratatouille, die unterstützt wurde von Kindern der evangelischen Kindertagesstätte. Während die Kinder das Publikum erfreuten mit der Geschichte vom schlafenden Apfel , sangen, rezitierten und musizieren die Mitglieder der Gruppe Ratatouille und entführten die Zuhörerschaft in die Welt der Kinder. Texte von Ringelnatz, James Krüss, Mira Lobe, Astrid Lindgren, Erich Kästner – um nur einige zu nennen, zauberten ein Lächeln auf die Gesichter und begeistert sangen Alt und Jung Michael Endes Lied :“ Eine Insel mit zwei Bergen“. Der zweite Teil der Veranstaltung stand unter dem Motto: „All die Wunder werden groß“. Nachdenklich, aber mit Augenzwinkern gab es die „Klagen über die ‚zuchtlose Jugend‘ von Aristoteles, Platon und vielen anderen. Zum Abschluss präsentierte Heinz Richter mit viel Empathie in einem Sprechgesang das Lied von Herman van Veen: „Ich hab ein zärtliches Gefühl“. Unter starkem Applaus wurde die Gruppe verabschiedet, mit der Bitte mit einem neuen Programm wiederzukommen.


top