Menu
Menü
X

Konzerte 2018

19.Oktober 2018, 19.30 Uhr  "Very best of" von den Schwertfegers

Ort: Steinheimer Kulturhalle

Die durchschnittlichen, hemmungslosen, streitbaren - aber beim Publikum im Rhein-Main-Gebiet überaus beliebten und in den Kultstatus erhobenen - Schwerdtfegers werden wieder die Zwerchfelle vor Lachen zum Vibrieren bringen.
Das typische hessische Ehepaar, so man es fast jeden Tag im typisch deutschen Urlaub an der Costa Brava, im Supermarkt oder beim Sommerfest der Gartenkolonie treffen könnte, ist hemmungslos, geschwätzig und ständig streitend. Und irgendwie kommen sie einem bekannt vor: Brigitte mit hochgesteckter weißer Mähne und pflaumengroßen Gewichten an den Ohren, Herbert mit schmalem Hütchen, schreiend bunter Breitwandkrawatte und dem schäbigen Aktentäschchen.
Die beiden Schauspieler Gabrielle Meyer und Jörg Zick erzählen hier noch einmal die beliebtesten Geschichten aus 25 Ehejahren der Schwerdtfegers. Viele dieser Geschichten wurden inzwischen auch schon im Fernsehen gezeigt. Während Brigitte Schwerdtfeger darüber hoch erfreut war, ist Herbert Schwerdtfeger entsetzt, dass Millionen von Zuschauern über seine Ehe intime Kenntnisse besitzen. Wenn jetzt noch Google Street View in sein Wohnzimmer filmt, wird er zum Wutbürger, oder auf eine einsame Insel auswandern (wahrscheinlich Lummerland).

Karten im Vorverkauf sind ab dem Gartenfest am 16. + 17. Juni 2018 an der Wechselkasse, bei der Burgapotheke, Steinheimer Vorstadt 11oder im Büro des Steinheimer Familien- und Generationenzentrum erhältlich, Ludwigstr. 27-31, 63456 Hanau-Tel. 06181/ 61610.

Ein Teil des Erlöses (25%) des Kartenverkaufs ist zu Gunsten des Steinheimer Familien- und Generationenzentrums!

 

3.November 2018,  20 Uhr  Komm ein bischen mit in die"Fifties"

Eine Revue der 50er Jahre präsentiert von: "Die Drei von der Klangstelle" und Joachim Schäfer (Klavier)

Ort: Steinheimer Familien- und Generationenzentrum

„Die Drei von der Klangstelle“(Birgit Imgram, Antje Orywol und Martin Würz) haben wieder einmal mit ihrem Pianisten Joachim Schäfer ein witziges und abwechslungsreiches Programm ausgeklügelt, das mit Sicherheit alle Zuschauer aufs Beste unterhalten wird. Schwelgen in Evergreens und Erinnerungen wird bei Musik, die in die Beine und Ohren geht, auf jeden Fall garantiert –  sicherlich wird auch der ein oder andere Hit zum Mitsingen auffordern.

 

8.Dezember 2018, 17 Uhr Posaunenchorkonzert

Ort: Evangelische Kirche

 

23.Dezember 2018, 16 Uhr Benefizkonzert der Altstadtraben gemeinsam mit dem Posaunenchor

Ort: Evangelische Kirche

top