Steinheimer Familien und Generationenzentrum in Trägerschaft der evang. Kirchengemeinde Steinheim am Main

evkihu logo2015 24 16Nachdem der Kirchenvorstand der Evang. Kirchengemeinde Peter  Alt in seiner März-Sitzung als Kirchenvorsteher in geheimer Wahl nachberufen haben, wurde er im Gottesdienst am Sonntag Kantate, den 14. Mai von Pfarrerin Heike Zick-Kuchinke feierlich eingeführt und Gottes Segen für sein neues Amt zugesprochen.

Durch den Rückzug von Martin Birkenfeld im vergangenen Jahr nach 25 jähriger Kirchenvorstandsarbeit war  man um ein tatkräftiges Mitglied ärmer geworden. Dies wollte man so bald als möglich wieder ändern und da bei den vergangenen Wahlen doch mehrheitlich Frauen gewählt worden waren, sollte das künftige Mitglied unbedingt ein Mann sein.

einfuehrung peter alterste Reihe von links nach rechts: Tessa Hölzinger, Peter Alt, Pfrn Heike Zick-Kuchinke, zweite Reihe von links: Domenic Drnovsek, Susanne Fehres, Anke Menzel, Angelika Schneider, Burkhard Huwe und stellvertr. KV-Vorsitzender Walter Müller.


Pfrn Zick-Kuchinke freut sich, dass Peter Alt seine Berufung angenommen hat und jetzt nicht nur als Mitglied im Bau- und Finanzausschuss, sondern auch in der Leitung der Kirchengemeinde Steinheim und damit auch in der Trägerschaft des Familien- und Generationenzentrum Verantwortung übernimmt.

Peter Alt ist 67 Jahre alt, verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Seine Hobbys sind Reisen, Fahrrad fahren, fotografieren  und bezeichnenderweise ehrenamtliche Tätigkeiten. Als Motiv für sein Engagement in der Evang. Kirchengemeinde Steinheim/M hat er  selbst bereits 2015 formuliert:

„Gerade in Zeiten zunehmender sozialer Kälte durch Einsparungen im sozialen Bereich sowie der wachsenden Kluft zwischen Arm und Reich ist die Kirche eine unverzichtbare Institution, die lebendig erhalten werden muss. Lebendig bleibt sie nur, wenn die Hauptamtlichen in ihrer Arbeit  durch motivierte Ehrenamtliche unterstützt werden.“

So will er nicht nur als ehemaliger Organisator und Leiter der Bauabteilung eines Kreditinstituts seine Erfahrungen und Kenntnisse zum Nutzen der Kirchengemeinde einbringen, sondern kann auch durch seine weiteren ehrenamtlichen Tätigkeiten im Vorstand des VdK Ortsverband Klein-Auheim und Steinheim, sowie des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs und der Volksbühne in Hanau zu einer guten Vernetzung mit der Arbeit des Steinheimer Familien- und Generationenzentrum beitragen.

Die Kolleginnen und Kollegen vom Kirchenvorstand freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit zum Segen aller.

Schon notiert?

Sa, 26. August 2017 18:00
Gottesdienst
So, 03. September 2017 10:00
Jubiläumskonfirmation mit Abendmahl
So, 10. September 2017 10:00
Gottesdienst am Diakoniesonntag
Mi, 13. September 2017 13:00
Ausflug nach Sargenzell in der Rhön
Fr, 15. September 2017 14:30
Erinnerungen und Erzählungen - Projekt für Menschen mit Gedächtnisschwierigkeiten
Fr, 15. September 2017 15:30
Gottesdienst mit Abendmahl im Pflegezentrum Mainterrasse
Zum Seitenanfang