Steinheimer Familien und Generationenzentrum in Trägerschaft der evang. Kirchengemeinde Steinheim am Main

logo sfgz 100x154In der Woche vom 29. Mai bis 1. Juni versuchen junge Detektive im Rahmen einer Projektwoche zur 125-Jahr-Feier herauszubekommen, warum ihre Grundschule den Namen „Geschwister-Scholl“ bekommen hat.

Es wurde am 31. Januar 1962 in der Steinheimer Stadtverordnetenversammlung beschlossen, aber bisher gibt es noch keine Hinweise, was die Stadtverordneten damals dazu bewogen hat.

Standort der jungen Detektive ist das Steinheimer- Familien- und Generationenzentrum und begleitet werden sie von einem Team von Eltern, Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Hanau, Gemeindepädagoge Michael Kirchmann und Pfrn. Heike Zick-Kuchinke.

Wer zur Aufklärung etwas beizutragen hat, melde sich bitte dringend bei Gemeindepädagoge Michael Kirchmann (Tel. 06181/ 6757788 E-Mail jugendarbeit@evang-steinheim.de), Pfarrerin Heike Zick-Kuchinke (Tel. 06181/661760 Zick-Kuchinke@t-online.de) oder im Büro der Evang. Kirchengemeinde (06181/61610 E-Mail: info@evang-steinheim.de).

Schon jetzt vielen Dank für jede Hilfestellungen! Ihre Detektei Pfiffikus !

Zum Seitenanfang